Bloggen

Der VORMOR X7 OCR-Lesestift hilft bei der Lösung von Legasthenie

bis HeJiang Peng auf Mar 23, 2023

VORMOR X7 OCR Reader Pen Helps Solve Dyslexia VORMOR

Legasthenie, auch Legasthenie genannt.

Vor den 1960er Jahren wurden solche Kinder in den Vereinigten Staaten auch als behinderte Kinder erzogen. Was die Lehrer jedoch verwirrte, war, dass diese Kinder eine ganz normale Intelligenz hatten, die sogar die von normalen Menschen ĂŒbertraf. Warum gibt es nichts mit der einfachsten LektĂŒre zu tun? Mittlerweile wird die Forschung dazu in westlichen LĂ€ndern immer fruchtbarer. Wenn Sie auf GOOGLE nach Legasthenie suchen, finden Sie bis zu 23 Millionen Ergebnisse. FĂŒr „Legasthenie“ gibt es nur 40.000 EintrĂ€ge. Kinder in englischsprachigen LĂ€ndern haben Leseschwierigkeiten von bis zu 10–30 %. Von den Kindern, die Chinesisch lernen, leiden etwa 5–15 % an Legasthenie. Das ist also ein sehr wichtiges Thema. Viele Kinder, die wir frĂŒher fĂŒr „dumm“ hielten, sind vielleicht ĂŒberhaupt nicht dumm oder gar genial, aber weder Lehrer noch Eltern wissen, wie sie sie erziehen sollen, was die Kinder verzögert. Ich hoffe, dass dieser Artikel die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen kann. Wenn die Noten Ihres Kindes nicht gut sind, prĂŒfen Sie zunĂ€chst, ob es möglicherweise an Legasthenie leidet. LĂ€stige Phoneme Es ist mittlerweile bekannt, dass sich die Gehirne von Legasthenikern von denen normaler Menschen unterscheiden und daher Sprache weniger effizient verarbeiten. Insbesondere Dysreader haben Schwierigkeiten, die Spracheinheiten – Phoneme – zu verarbeiten. Ein Phonem ist die kleinste Spracheinheit. Zum Beispiel: Das Wort Katze besteht aus drei Phonemen: kuh, aah, tuh. Englisch hat vierundvierzig Phoneme. Die meisten Menschen können Wörter automatisch in Phoneme zerlegen, ohne dass bewusstes Denken erforderlich ist. So wie wir Wörter ohne nachzudenken zerlegen können, ist Pinyin ein automatischer Prozess, wenn wir sprechen. Cat ist eine Silbe, besteht aber aus drei unterschiedlichen Lauten. Die meisten Kinder beginnen im Alter zwischen vier und sechs Jahren zu erkennen, dass Wörter aus Phonemen bestehen.

Nervige Phoneme 

Mittlerweile ist bekannt, dass sich das Gehirn von Legasthenikern vom Gehirn normaler Menschen unterscheidet und sie daher Sprache weniger effizient verarbeiten. Insbesondere Dysreader haben Schwierigkeiten, die Spracheinheiten – Phoneme – zu verarbeiten. Ein Phonem ist die kleinste Spracheinheit. Zum Beispiel: Das Wort Katze besteht aus drei Phonemen: kuh, aah, tuh. Englisch hat vierundvierzig Phoneme. Die meisten Menschen können Wörter automatisch in Phoneme zerlegen, ohne dass bewusstes Denken erforderlich ist. So wie wir Wörter ohne nachzudenken zerlegen können, ist Pinyin ein automatischer Prozess, wenn wir sprechen. Cat ist eine Silbe, besteht aber aus drei unterschiedlichen Lauten. Die meisten Kinder beginnen im Alter zwischen vier und sechs Jahren zu erkennen, dass Wörter aus Phonemen bestehen.

Schwierigkeiten bei der Verarbeitung von Phonemen

Da Legastheniker Wörter nicht entschlĂŒsseln können, fĂ€llt es ihnen auch schwer, Informationen ĂŒber ein Wort zu extrahieren. Sie können leicht durch Wörter mit Ă€hnlicher Aussprache verwechselt werden, zum Beispiel: Volcano (Vulkan) und Tornado (Tornado). StraftĂ€ter nennen es vielleicht Tornado, wenn man ein Bild mit einem Vulkan darauf sieht, aber wenn man sie bittet, es zu definieren, werden sie verwirrt sein. Der Leser kann richtig antworten, dass es ausbrechen und heiße Lava spucken wird. Mit anderen Worten: Der Legastheniker wusste, um was es sich handelte, konnte dem Objekt aber nicht den richtigen Namen zuordnen.

Lesen Legastheniker beim Lesen rĂŒckwĂ€rts?

Ein Mythos ĂŒber Legasthenie
Ein hĂ€ufiges MissverstĂ€ndnis ist, dass Kinder (oder Erwachsene) mit Legasthenie Buchstaben oder Wörter rĂŒckwĂ€rts lesen. Laut Shaywitz (D'Arcangelo 1999) haben Legastheniker kein Problem damit, Buchstaben oder Wörter zu transkribieren. Sie schreiben vielleicht einige Wörter rĂŒckwĂ€rts, aber das kommt genauso oft vor wie andere Kinder. Wenn diese legasthenen Kinder jedoch aufgefordert werden, die Wörter, die sie gerade geschrieben haben, zu lesen und das Geschriebene in gesprochene Sprache umzuwandeln, werden Probleme auftreten. Shaywitz gab ein Beispiel: Ein Kind mit Legasthenie kann das Wort „was“ korrekt transkribieren, aber wenn man es fragte, was es geschrieben habe, antwortete das Kind „sah“. Es ist ersichtlich, dass das Problem nicht im Sehen liegt, sondern „wie nimmt das Kind die auf dem Papier gesehenen Wörter wahr“. Dies deutet erneut darauf hin, dass das Gehirn Wörter durch einen lautbasierten Mechanismus in Sprache umwandelt (D'Arcangelo, 1999).

Legasthenie ist eine Lernbehinderung. Die Ursache liegt in der mangelnden FĂ€higkeit, Text zu entschlĂŒsseln, und spiegelt sich normalerweise in der FĂ€higkeit wider, Phonologie zu verarbeiten. Diese DekodierungsfĂ€higkeit hĂ€ngt nicht unbedingt mit dem Alter oder anderen kognitiven und akademischen FĂ€higkeiten zusammen und wird auch nicht durch eine allgemeine Entwicklungs- oder SinnesbeeintrĂ€chtigung verursacht. Neben dem Lesen kann Legasthenie auch andere sprachbezogene FĂ€higkeiten wie Schreiben und Rechtschreibung beeintrĂ€chtigen.

HĂ€ufig, aber nicht ausschließlich, weist Legasthenie folgende Symptome auf:

  1. Rechtschreibproblem

  2. UnfÀhigkeit, die Laute zu unterscheiden, aus denen Wörter bestehen

  3. Dyslexie

  4. Es besteht eine Diskrepanz zwischen den FÀhigkeiten des Kindes und den tatsÀchlichen Leistungen

  5. Schwierigkeiten, Dinge beim Namen zu nennen

  6. Schwierigkeiten, die Dinge in die richtige Reihenfolge zu bringen

  7. Da jedes Kind anders ist, gibt es viele verschiedene Symptome einer Legasthenie. Manche Kinder mit Legasthenie haben möglicherweise nur ein oder zwei Symptome, wÀhrend andere möglicherweise mehrere Symptome gleichzeitig haben.

  • Was kann VORMOR bei Legasthenie tun?

  • Unser Übersetzungsstift kann Wörter Satz fĂŒr Satz aufteilen und ĂŒbersetzen und verfĂŒgt ĂŒber Sprachverfolgungs- und Korrekturfunktionen, die Kindern mit Legasthenie und Ă€lteren Menschen das Lesen und Verstehen besser erleichtern können

  • Der VORMOR X7 OCR-Lesestift wird in Hunderten von Schulen und Bildungseinrichtungen hĂ€ufig eingesetzt und hat die Lern- und Lebensschwierigkeiten vieler SchĂŒler mit Sprach- und Lesebehinderungen gelöst. VORMOR setzt sich dafĂŒr ein, Kommunikationsschwierigkeiten zu lösen und die Kommunikation und das Lernen zu erleichtern
  • Um mehr zu erfahren, besuchen Sie: https://vormor.co/products/vormor-x7-reader-pen
    FĂŒr Updates folgen Sie VORMOR auf:
    Facebook: https://www.facebook.com/profile.php?id=100087854000778
    Instagram: https://www.instagram.com/vormor/
    Youtube: https://www.youtube.com/@vormor8521
    TikTok @vormorai
    WhatsApp-ID: +86 18820461144

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.